Hauptseite

Aus Enigma
Version vom 14. Juli 2012, 19:56 Uhr von Janik (Diskussion | Beiträge) (Anwendungen)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Änderungen bitte auf der Diskussionsseite vorschlagen.
.

Herzlich willkommen beim WIKI der AG ENIGMA.

Die Projektgruppe Enigma ist eine Projektgruppe der U3L an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Hier haben sich ältere Menschen zusammengefunden, die Interesse an Gruppenarbeit haben, mit Hilfe des Internet neue Wege des Lernens, wissenschaftsorientiert umsetzen wollen.
Die Enigma-Gruppe besteht seit dem WS 2001/2002. Als Werkzeug wird die Lernplattform WebCT der Universität eingesetzt. Ihre Arbeitsweise ist eine Mischung aus E-Learning und 14tägigen Präsenzveranstaltungen. (Blended Learning) Die Gruppe gestaltet ihre Themen selbst, organisiert, anwendungsorientiert, indem sie Theorie und Praxis miteinander verbindet
und subjektive Sichtweisen integriert.

Jeder der Interesse hat, sich an dem WIKI „Internet im 3. Lebensalter“ zu beteiligen, neue und verbesserte Beiträge einzufügen, ist herzlich zum Mitmachen eingeladen.

Haben Sie auch Lust aktiv am WIKI "Internet im 3. Lebensalter" mitzumachen?

Schreiben Sie zu einem dieser Kapitel auf der Hauptseite einen eigenen Beitrag. Wie dies geht, finden Sie unter der Überschrift "Service - ".Wie mache ich hier beim Wiki mit?

Herzliche Grüße

die AG ENIGMA


Internet im 3. Lebensalter

Internet im Alter. Was wollen wir?
Wir, die Enigma-Gruppe wollen mit Hilfe eines Wiki versuchen die Lebenswirklichkeit der Menschen im 3.Lebensalter und auch noch im 4.Lebensalter im Medium Internet zu beschreiben und enzyklopädisch darzustellen. Ist es noch die Neugier oder bereits der Alltag und/oder die Notwendigkeit das Medium Internet zu nutzen? Welchen Stellenwert haben die Kategorien: Informationsgeber, Dienstleistungen, Weiterbildung/Lebenslanges Lernen, Kommunikation/Interaktion (Web2.0)?

Warum Wiki?
Wiki ist für unsere Gruppe ein ideales Werkzeug. Jeder Teilnehmer kann sachliche Beiträge erstellen und auch jederzeit in bestehende Beiträge gestaltend eingreifen. Wiki ist hier die virtuelle Plattform für eine kooperative Erarbeitung einer umfassenden Verwirklichung unseres Lernforschungsprojektes Internet im Alter. Die Struktur der Wiki-Software ermöglicht problemlos eine ständige Aktualisierung.

Voraussetzungen

Anwendungen

Datenschutz im Internet

Service